Oliver Przybylla | Telefon 03447 - 371505 | Mobil 0163 - 3342229 | Email Oliver.Przybylla@ergo.de | Geschäftsstelle: Zeitzer Str. 25 in 04600 Altenburg

Brauche ich eine Berufsunfähigkeitsversicherung, oder brauche ich keine?

Die Frage ob du eine Berufsunfähigkeitsversicherung brauchst, oder eben nicht lässt sich nicht so pauschal beantworten. Was für den einen eine sinnvolle Absicherung ist, ist möglicherweise für jemand anderen herausgeschmissenes Geld – ein Leben lang.
Versucht man nun über das Internet an Informationen zu dem Thema zu kommen, gibt es sehr viele Meinungen, vor allem aber sehr viel Werbung, welche natürlich eher darauf abzielt dir eine Versicherung zu verkaufen, anstatt dich unabhängig zu informieren. Auch in Foren, Facebookgruppen oder ähnlichen Plattformen wirst du ein breites Spektrum an Meinungen, Einstellungen und Tipps antreffen. Wahrscheinlich wirst du auch nach mehreren Stunden der Suche nach einer Antwort, noch keinen Hauch einer Ahnung davon haben, was du nun machen sollst.
Viele Meinungen, doch welche passt?

Nun, um das zu verstehen musst du dir erst einmal bewusst machen, wieso das Thema der Berufsunfähigkeitsversicherung so kontrovers ist. Das liegt vor allem daran wie individuell die Entscheidung eine Berufsunfähigkeitsversicherung abzuschließen, ausfallen kann. Jeder zieht hier seine eigene, persönliche Situation heran und überträgt Sie auf die Allgemeinheit.

Nur ausgewählte Berufsgruppen können die besonders günstigen Konditionen des Versorgungswerk MetallRente in Anspruch nehmen

Gehört ihre Berufsgruppe dazu?

Ein Sekretär wird als eine Berufsunfähigkeitsversicherung aufgrund des niedrigen Risikos am Arbeitsplatz verletzt zu werden, oder seiner Arbeit auch mit einer körperlichen Einschränkung nicht mehr nachgehen zu können, als weitaus weniger wahrscheinlich ansehen, als jemand der mit schweren Maschinen zu tun hat, wie zum Beispiel Handwerker oder Arbeiter in der Industrie.

Wichtig: neutral und rational an die Frage herangehen.
Um herauszufinden ob eine Berufsunfähigkeitsversicherung für dich sinnvoll ist, oder nicht, solltest du dir zuerst die Frage stellen, wieso du überhaupt Versicherungen abschließt. Vielleicht weil dir deine Eltern dazu geraten haben? Oder deine Kollegen die gleiche Versicherung haben?

Unserer Meinung nach, sind dies nicht die richtigen Motive zum Abschluss einer Versicherung. Eigentlich solltest du dir folgende Frage stellen:

„Kann ich mir den Worst Case dessen was ich versichern möchte leisten, oder nicht?“

Denn es geht darum ein finanzielles Risiko abzufedern, welches man selbst nicht tragen könnte. Und dies gilt für alle Versicherungen. Nichts umsonst werden in der Masse eher Schäden versichert, die potenziell sehr teuer werden können. Zu nennen ist hier natürlich die Brandschutzversicherung für Gebäude, Autoversicherungen oder die Haftpflichtversicherung.
Wenn man sich nun überlegt, dass es letztendlich um die Absicherung der eigenen Arbeitskraft geht, und zwar bis zum Renteneinstieg, dann sind wir mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung definitiv in einem Bereich indem sich die Absicherung lohnt. Denn wer hier zu rechnen beginnt wird schnell merken, dass der Ausgleich eines Einkommensverlusts um 100%, mit Ersparnissen für die meisten von uns, schlicht nicht zu überbrücken ist.

Nach diesem Gesichtspunkt lohnt sich eine Absicherung also auf alle Fälle. Denn die Alternative bedeutet, ein Leben lang von der Mindestsicherung, umgangssprachlich Hartz 4 genannt, leben zu müssen. Mit allen Darlegungspflichten und natürlich auch einer entsprechend geringen Rente.
Aber mir kann so etwas nicht passieren!

Einige von euch denken sich nun vielleicht: ,,Ich arbeite in einem Bürojob, mir passiert sowas sicher nicht“ was sicherlich auf die meisten mit einem Bürojob zutreffen wird, aber in diesem Fall empfehlen wir dass du dich mal mit jemand unterhälst, dem genau das passiert ist. Bürojob – keine Berufsunfähigkeitsversicherung – und mit einem Schadensfall.

Denn diese Menschen müssen den vielleicht den Rest ihres Lebens mit wenig Geld auskommen und haben keine wirkliche Möglichkeit sich aus dieser Situation nochmals zu befreien. Ein sehr deprimierender Gedanke, wenn du uns fragst. Denn wenn es dich trifft, dann trifft es dich voll. Und dann ist es zu spät noch etwas abzusichern, denn sobald du Arbeitsunfähig bist, wird dich niemand mehr versichern.

Überlege dir also gut ob du dieses Risiko nicht lieber durch ein paar Euro im Monat eliminieren möchtest, denn gerade, wenn du noch jünger bist, sind die Beiträge für diese Art der Versicherung sehr gering. Du kannst teilweise schon für den Preis eines Fernsehabonnements dafür sorgen, dass du im Ernstfall versichert bist und dein Leben ohne große finanzielle Probleme weiterleben kannst.

Wann brauche ich eigentlich KEINE Berufsunfähigkeitsversicherung?

Hier kannst du dir die gleiche Frage stellen. Ist der Worst Case für mich persönlich verkraftbar? Vielleicht hast du hohe Mieteinnahmen, ein großes Vermögen dass du geerbt hast oder du verdienst auf andere Weise dein Geld, zum Beispiel mit Wertpapieren, dann kann es sein dass eine Berufsunfähigkeitsversicherung für dich lediglich eine zusätzliche Belastung darstellt.
Ein gutes Beispiel hierfür sind zum Beispiel teure Sportwägen. Da diese Fahrzeuge sehr teuer sind, würde man davon ausgehen diese wären alle Vollkasko versichert damit Schäden von der Versicherung übernommen werden. Tatsächlich ist aber häufig das Gegenteil der Fall. Denn diese Fahrzeuge sind derart teuer in der Versicherung und werden in alle Regel so selten genutzt, dass die meisten Halter lieber das Risiko tragen, dass einmal ein großer Schaden entsteht, anstatt permanent für den Unterhalt zu zahlen. Denn weder würde Sie ein Unfall ruinieren, noch stehen die Versicherungskosten in einem sinnvollen Verhältnis zur potenziellen Schadensumme.
Macht dein Einkommen aus Erwerbsarbeit nur einen kleinen Teil deiner Einkünfte aus, bist du eventuell nicht auf diese Art der Versicherung angewiesen. Dies dürfte aber nur auf einen sehr kleinen Teil der Bevölkerung zutreffen, das muss dir bewusst sein.

Wir hoffen wir konnten dir mit diesem Blogbeitrag einen guten Überblick über dieses Thema geben. Wenn du Fragen zum Thema Berufsunfähigkeit hast, dann nutze das Kontaktformular, damit wir dir alle offenen Fragen beantworten können.

Haben Sie noch Fragen, möchten Sie mich persönlich sprechen?

Rund um das Thema Berufsunfähigkeit (BU) und Metallrente berate ich Sie kostenlos und unverbindlich. Nutzen Sie hierfür das unten stehende Kontaktformular und ich melde mich persönlich bei Ihnen. Bis gleich, Ihr Oliver Przybylla 

Menü schließen